Seelenreise ins Zwischenleben 

Dr. Michael Newton, ein Hypnotherapeut aus den USA, hat in Jahrzehnte langer Arbeit diese spirituelle Rückführungsmethode (LZL) entwickelt und seine Klienten gezielt in das „Leben zwischen den Leben“ geführt. Es ist eine sehr tief greifende Arbeit, die Erkenntnisse und Antworten für das heutige Leben bringen: Warum habe ich mir dieses Leben ausgesucht? Und was ist wirklich meine Lebensaufgabe, die sich meine Seele für ihre Entwicklung vor Beginn dieses Lebens vorgenommen hat? 

 

Dr. Michael Newton hat als erster das „Leben zwischen den Leben“ systematisch erforscht und nur durch Zufall, geriet eine seiner Klientinnen nach einer Todesszene in einem früheren Leben in die geistige Welt, in das Leben zwischen den Leben. Von da an begann Dr. Michael Newton bewusst seine Rückführungsklienten in die Welt zwischen den Leben zu führen. Aus zahlreichen Sitzungen entstand diese Methode und Dr. Michael Newton entwickelte so eine „Landkarte“ für die geistige Welt. 

 

In einer Seelenreise ins Zwischenleben erfährst du zunächst etwas über dein letztes vorheriges Leben oder über ein bedeutsames früheres Leben. Die Erfahrung die deine Seele in deiner früheren Inkarnation gemacht hat, beeinflussen dich in diesem Leben sehr stark. Viele Klienten erfahren bei Seelenreisen, wieso ihr Leben bisher so und nicht anders verlaufen ist. In einer Seelenreise erfährst du ganz bewusst, wie dein letztes Leben zu Ende ging. So widersprüchlich es klingt. Die Erfahrung des eigenen Todes ist eine sehr schöne Erfahrung. 

 

Egal unter welchen Umständen man stirbt. Der Seelenführer und die Angehörigen der Seelenfamilie empfangen die Seele liebevoll und stehen bereit die Seele zurück in ihre Heimat zu führen. Das Wissen, das mit dem Leben nicht alles zu Ende ist, sondern nur eine Phase im Leben der Seele ist, hat schon vielen Menschen geholfen ihr Leben in einem neuen Licht zu sehen.

 

Zusammen mit dem Seelenführer hältst du Rückschau auf dein damaliges Leben. Was hast du daraus gelernt? Und mit welchen Seelen gibt es noch etwas Wichtiges zu klären? Um die Fragen zu beantworten, muss man sich manchmal ein weiteres Leben anschauen. Manchmal werden aber auch nur Schlüsselszene aus den Leben gezeigt.

 

Zuerst ist es Zeit einen Raum der Heilung aufzusuchen. Dein Seelenführer bringt dich zu dieser Station in der geistigen Welt. Dort heilen Lichwesen deine Seele mit sehr unterschiedlichen Methoden.

 

Der weitere Verlauf der Seelenreise ist sehr individuell und kann vorher besprochen werden. Folgende Orte in der geistigen Welt können besucht werden:

 

  • der Ältestenrat (Ein Rat aus alten und weisen Seelen, die nicht mehr inkarnieren)

  • eine Reise zum Ursprung der Seele (Dort erfährst du woher du als Seele kommst)

  • Seelenfamilie (Dort siehst du die Mitglieder deiner Seelenfamilie und kannst schauen, wer mit dir auf der Erde inkarniert ist)

  • Blick in den Seelenspiegel (Du schaust in den Seelenspiegel und kannst wahrnehmen, welche Form und Farbe deine Seele hat)

  • Ort der Lebenswahl (Du kannst schauen wie und warum du dir deine derzeitige Inkarnation ausgesucht hast)

  • Tempel der Weisheit (Hier kannst du deine Lebensfragen stellen)

 

Der Höhepunkt und der wichtigste Teil der Seelenreise ist die Beantwortung von Lebensfragen. Dazu gehst du in den „Tempel der Weisheit“ wo du Zugang zu der Akasha-Chronik erhältst. Bevor du die Seelenreise beginnst sprechen wir deine Lebensfragen ab und ich werde dir diese Lebensfragen während deines Aufenthalts im „Tempel der Weisheit“ stellen.

 

Die Antwort auf deine Fragen erhältst du in der Regel in Form von Bildern, Symbolen, kleinen Szenen aus früheren Leben oder Worten und Gedanken. Dein Seelenführer steht dir die ganze Zeit hilfreich zur Seite. Die Antworten geben oft eine Richtung vor, an der man sich orientieren sollte.

 

Eine Seelenreise in das Zwischenleben ist eine sehr intensive und manchmal lebensverändernde Erfahrung. Nach einer Seelenreise solltest du die Eindrücke und Gefühle ein wenig ruhen lassen. Dem Bewusstsein die Chance zu geben, das alles zu verstehen und zu integrieren. Um dann natürlich die Erkenntnisse Schritt für Schritt in die Praxis um zusetzten.

Seelenreise ins Zwischenleben Buchung

Bei der Seelenreise ins Zwischenleben reist du in ein bedeutsames früheres Leben und danach in deine spirituelle Seelenheimat in der geistigen Welt. Die Seelenreise ins Zwischenleben ist eine sehr umfangreiche und lange Sitzung. Der Hauptteil dieser Reise ist die Beantwortung von Lebensfragen.

Seelenreise ins Zwischenleben

 

Dauer: ca. 3,5 bis 4 Stunden inkl. Vor - und Nachgespräch

inkl. Live-Audioaufnahme der Reise

Preis: 450,-EUR

Bezahlung: Barzahlung vor Ort

Es gelten die AGBs.

 

 

Da man sich in den eignen 4-Wänden am wohlsten fühlt, biete ich die Leistung auch gerne bei dir vor Ort an. 

Dafür würde zzgl. eine Pauschale von 0,50 € pro Kilometer hinzukommen. 

 

Deine Sitzung wird auf Audio aufgezeichnet, so dass du dir die Aufzeichnung noch einmal anhören kannst.